Dichter und Liedermacher

Begierde

Begierde

Schwarze Stute laß mich dich reiten, durch das Tal der Gelüste, hinein in den aufbrausenden Sturm, der mit seinem Schauer, feucht an den Lenden herunterläuft, zu einem See, nie geborener Seelen.